Kostenfreier Versand bei Bestellungen ab 250 €. Abonnieren Sie unseren Newsletter, um einen Rabatt auf Ihre erste Bestellung zu erhalten.

Verschwiegenheitserklärung und Nutzung der Kundendaten

IKRIX schützt die Daten der Kunden und garantiert die ausschließliche Nutzung nach den Datenschutzbestimmungen der Gesetzesverordnung Nr. 196/2003.

Die persönlichen und steuerlichen Daten, welche direkt und/oder mittels Dritter von IKRIX (Nutzungsinhaber der Daten) erworben werden, werden, nach Vertragsbestimmungen, in gedruckter oder digitaler Form gesammelt und für Registrierungs- und Verwaltungszwecke verwendet. Des Weiteren dienen sie zur Ausführung des vorliegenden Vertrages, der dafür notwendigen Kommunikation, sowie der Einhaltung jeglicher gesetzlicher Verpflichtungen, um schlussendlich der Anfrage des Kunden bestmöglich Folge zu leisten.

Für die korrekte und rechtzeitige Ausführung des vorliegenden Vertrags, ist die Angabe der persönlichen Daten und die Zahlung des anfallenden Betrages durch den Kunden eine notwendige Bedingung. Im Falle eines Versäumnisses, wird der Auftrag des Kunden nicht ausgeführt.

Die Angabe weiterer Daten basiert dagegen auf der Freiwilligkeit des Kunden und eine Nichtangabe hat keinen Einfluss auf den Abschluss des Kaufvertrages. 

Mit Einverständnis des Kunden können die Daten außerdem für folgende Zwecke verwendet werden:

- zwecks der Bereitstellung von Informationsmaterial und Werbung für Produkte, Veranstaltungen oder Initiativen (per Post oder E-Mail),

- zur Sammlung in einer Kundedatenbank für informative und gewerbliche Zwecke.

Der Kunde gibt durch das Klicken auf “Akzeptieren” seine Einverständnis zu den oben genannten Nutzungszwecken und Nutzungsbedingungen.

IKRIX verpflichtet sich zur Geheimhaltung der vom Kunden übermittelten Daten und verbietet sich eine Verwendung außerhalb der im Vertrag festgehaltenen Zwecke. Dies beinhaltet auch die Weitergabe an Dritte.

Unter Einhaltung der Geheimhaltungsverpflichtung werden die persönlichen Daten nur an Auftragnehmer weitergegeben, welche für die Abwicklung des vorliegenden Vertrages notwendig sind. Dies sind Angestellte von IKRIX oder Dritte, wie zum Beispiel Berater oder Dienstleister im Service- oder Logistiksektor.

Der Kunde genießt folgende Reche auf Erhalt gemäß Art. 7 der Gesetzesverordnung 196/2003:

  1. Aktualisierung, Korrektur oder, bei Interesse, Zusammenführung der Daten

  2. Kündigung, Umwandlung in anonymisierte Form oder Sperrung aller rechtswidrig behandelten Datensätze, inbegriffen derer, deren Aufbewahrung nicht notwendig ist für die Zwecke, für sie einst gesammelt oder verarbeitet wurden.

  3. Bestätigung dafür, dass die Punkte a) und b) und ihr Inhalt denjenigen mitgeteilt worden sind, denen die Daten mitgeteilt wurden. Ausnahmefälle ergeben sich bei Unmöglichkeit der Zustellung oder einem offensichtlich unverhältnismäßigen Aufwand im Vergleich zum geschützten Recht. Der Kunde hat das Recht, sich aus legitimen Gründen ganz oder teilweise gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu weigern, wenn diese dem Zweck der Erhebung und Verarbeitung von Daten für den Versand von Werbematerial, Markt- und Kommunikationsforschung durchgeführt wurde.

In jedem Fall werden die gesammelten Daten nicht für einen längeren Zeitraum gespeichert, als für die Erfüllung des Vertrages notwendig ist. Die Löschung der Daten erfolgt indes auf sichere Art und Weise.  

Für Anfragen jeder Art steht IKRIX S.p.A, als Eigentümer und Verwalter der persönlichen Daten, stets zur Verfügung.

Alle Nachrichten, die über die Post- oder E-Mail von IKRIX empfangen werden (Anfragen, Vorschläge, Ideen, Informationen, Material etc.) werden nicht als vertrauliche Daten oder Informationen angesehen, dürfen nicht Rechte Dritter verletzen, müssen wahre Informationen enthalten und dürfen keine anderen Verträge schädigen. In jedem Fall erkennt IKRIX für den Inhalt dieser Nachrichten keine eigene Verantwortung an.